Die perfekten 7 Sätze der Verführung, die ein Narzisst benutzt

Die Worte der Verführung, die ein Narzisst benutzt, mögen zunächst sehr aufregend und sinnlich erscheinen, aber die Realität sieht völlig anders aus.

Was ist wirklich gemeint, wenn er diese Worte sagt?

Die perfekten sieben Sätze der Verführung, die der Narzisst verwendet und was sie tatsächlich bedeuten:

1) Ich liebe dich und habe es schon immer getan

Mein Bedürfnis, dich zu verführen, ist beträchtlich und deshalb werde ich eine Sprache verwenden, die dich anspricht und so ausgefallen ist, dass sie dich umhauen wird. Ich liebe dich eigentlich nicht. Ich liebe nicht so wie du. Ich verstehe, dass die Verliebtheit mir am nächsten kommt.

Ich bin in der Tat nicht verliebt in dich, sondern genauer in das, was du für mich tun kannst. Meine Bedürfnisse sind von größter Bedeutung. Deine sind weitgehend irrelevant. Ich schreibe irrelevant, weil ich sie während der Verführung berücksichtige, aber danach werden sie zur Seite geworfen. Ich liebe die Tatsache, dass du mich antreibst, mir erlaubst, Eigenschaften von dir für meinen eigenen Gebrauch zu stehlen und du gibst mir Schutz, Essen und Geld.

2) Wir sind Seelenverwandte

Ich weiß, dass du stark an emotionale Konzepte wie Liebe, Spiritualität und die Seele glaubst. Ich muss das nutzen und ich muss es schnell tun. Ich möchte vorschlagen, dass unsere Liebe über diese irdische Ebene hinausgeht, auf der wir stehen, und dass sie immer ätherischer und edler wird. Das sollte dich beeindrucken und dazu führen, dass du dich an mich bindest. Ich bin nicht dein Seelenverwandter, ich bin hier, um deine Seele zu stehlen, weil ich keine habe.

3) Ich habe noch nie jemanden so geliebt

Es wird ein halbes Dutzend williger Zeugen geben, die das Gegenteil bezeugen. In meiner Welt habe ich sie jedoch aus meinem Kopf gelöscht (außer wenn ich Lust habe, sie auszusaugen und mit dir in ein Dreieck zu stellen, um zusätzlichen Treibstoff zu erhalten), und es gab nichts Vergleichbares, was ich jetzt für dich empfinde.

Sie sind verstorben und überflüssig, eine unglückliche Erinnerung an einen Täter, der mich gefangen hat. Sie spielen jetzt keine Rolle, Du bist alles, was mir jetzt wichtig ist, dein Treibstoff, um genau zu sein, ist alles, was mir jetzt wichtig ist.

4) Ich möchte, dass wir für immer zusammen sind

Da gibt es keinen Wunsch eingeschlossen. Wir sind schon für immer zusammengeschlossen. Du denkst vielleicht nicht und tatsächlich wirst du mir irgendwo auf der Strecke entkommen wollen, obwohl es mir ein Rätsel ist, warum das dann das Problem ist.

Jedenfalls ist das für später. Im Moment hast du zugestimmt (obwohl ich mich nie daran erinnern werde, solche Worte in diesem Sinne gesagt zu haben), mein Eigentum für den Rest deines Lebens zu bleiben.

Das bedeutet, dass alles, was du besitzt, hast und jetzt bist, mir gehört und ich werde es auf jede Art und Weise behandeln, die ich für richtig halte. Ich werde dich immer wieder benutzen und missbrauchen, da dies mein Recht ist. Wenn du denkst, ich bin verschwunden, bin ich wieder zurück. Dies ist ein lebenslanger Bund.

5) Wir haben so viel gemeinsam

Was für ein wunderbares Ereignis, solch ein Zufall, dass alles, was du magst, auch mir gefällt. Noch besser, all die Dinge, die du nicht magst, mag ich auch nicht. Es ist, als wären wir zwei Hälften einer perfekten Person. Genau das sehe ich, denn ich werde dich nur spiegeln.

Ich habe Zeit damit verbracht, dich zu beobachten, dich zu untersuchen, von Freunden etwas über dich herauszufinden und deinen Internet-Verlauf zu durchsuchen, um so viel wie möglich über dich zu lernen, damit ich mich als Spiegelbild präsentieren kann.

Ich kann es eigentlich nicht ertragen, Coldplay zu hören, aber das wird meiner Replikation nicht im Wege stehen, also verführe ich dich mit unglaublicher Geschwindigkeit und Leichtigkeit.

6) Ich hasse es, wenn wir voneinander getrennt sind

Ein seltenes Stück Wahrheit hier. Ich hasse es, wenn wir getrennt sind, aber aus den Gründen habe ich dich zum Nachdenken gebracht. Du denkst, es liegt daran, dass ich das wundervolle, freundliche, humorvolle und entzückende Du vermisse. Ich vermisse tatsächlich all den positiven Treibstoff, den du mir lieferst, wenn wir zusammen sind, während du von dieser Illusion, die ich geschaffen habe, erfasst wirst.

Darüber hinaus hasse ich die Tatsache, dass ich, wenn ich nicht bei dir bin, deine Umgebung nicht kontrollieren kann und ich bin besorgt, dass du mit dem Raum zum Denken und Atmen nur durchschauen kannst, was ich tue, oder noch schlimmer, du könntest auf einen deiner Freunde hören, die dir ins Ohr flüstern und über mich schimpfen. Ich möchte nicht, dass dein Kopf woandershin gedreht wird. Ich möchte, dass du mich ansiehst. Immer.

7) Du hast mich gerettet.

Noch mehr Drama direkt aus dem romantischen Handbuch. Ich kenne deinen Typ. Deshalb habe ich dich gewählt. Du möchtest reparieren, heilen und schützen. Du wirst in dieser Hinsicht viel zu tun haben, glaube mir, aber das wird später kommen. Im Moment meine ich wirklich, dass du mir erspart hast, irgendwo anders nach Kraftstoff suchen zu müssen.

Die Techniken der Verführung, die der Narzisst anwendet, sind immer wie ein Raubtier, das darauf wartet, dich umzubringen. Es gibt dort keine Liebe oder Zuneigung; nur Egoismus und Manipulation.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *